Gender & Forschung

Auswahl genderbezogener Publikationen (Quelle: u:cris-Portal)

Fakultät für Sozialwissenschaften

Zeige Ergebnisse 0 - 20 von 763

Paternal Leave and Part-Time Work in Austria: Rearranging Family Life. / Mauerer, Gerlinde.

Fathers, Childcare and Work. Hrsg. / Arianna Santero; Rosy Musumeci. Emerald Group Publishing Limited, 2018. S. 183-207 (Contemporary Perspectives in Family Research; Band 12).

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband


Part-time work and gender inequality in Europe : a comparative analysis of satisfaction with work–life balance. / Beham, Barbara; Drobnič, Sonja; Präg, Patrick; Baierl, Andreas; Eckner, Janin.

in: European Societies, 18.05.2018, S. 1-25.

Veröffentlichung: Beitrag in FachzeitschriftArtikel


Gender-Studies? : Erfundene Probleme der Hysterikerin! / Grenz, Sabine (InterviewpartnerIn).

in: derstandard.at, 14.02.2018.

Veröffentlichung: Anderer Beitrag in PeriodikumZeitungs-/Magazinartikel


Die eigene Fachidentität stärken.. Grenz, Sabine (InterviewpartnerIn). 2018.

Veröffentlichung: Elektronische/multimediale VeröffentlichungWebpublikation


The "We" in the "Me" : Solidarity and Health Care in the Era of Personalized Medicine. / Prainsack, Barbara.

in: Science, Technology & Human Values, Band 43, Nr. 1, 01.2018, S. 21-44.

Veröffentlichung: Beitrag in FachzeitschriftArtikel


Feministische Filmsoziologie. / Flicker, Eva.

Handbuch der Filmsoziologie. Hrsg. / Alexander Geimer; Carsten Heinze; Rainer Winter. Springer VS, 2018.

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband


Intersectionality and anti-Zionism : New Challenges in Feminism. / Stögner, Karin.

Anti-Zionism, Antisemitism, and the Dynamics of Delegitimization. Indiana University Press, 2018.

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband


Männlichkeiten im Aufbruch. Krisen und Re-Formationen von Männlichkeiten im globalen Zeitalter. / Nöbauer, Herta.

Mann – Männer – Männlichkeiten. : Interdisziplinäre Beiträge aus den Masculinity Studies.. Hrsg. / Susanne Hochreiter; Silvia Stoller. Wien : Praesens Verlag Wien, 2018. S. 28-43.

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband


"Diese User halten an ihrem Frauenhass fest". / Grenz, Sabine (InterviewpartnerIn).

in: derstandard.at, 31.12.2017.

Veröffentlichung: Anderer Beitrag in PeriodikumInterview


Swimming against the Tide? Austrian couples’ non-normative work-care arrangements in a traditional environment. / Schmidt, Eva-Maria; Zartler-Griessl, Ulrike; Vogl, Susanne.

New Parents in Europe. Couples’ work-care practices bound by gender norms, ideals and family policies. 2017.

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband


The impact of party cues on manual coding of political texts. / Ennser-Jedenastik, Laurenz; Meyer, Thomas.

in: Political Science Research and Methods, Band 6, Nr. 3, 07.2018, S. 625-633.

Veröffentlichung: Beitrag in FachzeitschriftArtikel


Work-to-family enrichment and gender inequalities in eight European countries. / Beham, Barbara; Drobnič, Sonja; Präg, Patrick; Baierl, Andreas; Lewis, Suzan.

in: International Journal of Human Resource Management, 24.07.2017.

Veröffentlichung: Beitrag in FachzeitschriftArtikel


Umkämpfte Gender Studies. / Grenz, Sabine (InterviewpartnerIn).

in: an.schläge - Das feministische Magazin, Nr. VII/2017, 07.2017.

Veröffentlichung: Anderer Beitrag in PeriodikumZeitungs-/Magazinartikel


In der Physik vertraut man den Experten eher. / Grenz, Sabine (InterviewpartnerIn).

in: derstandard.at, 19.04.2017.

Veröffentlichung: Anderer Beitrag in PeriodikumInterview


Entwicklung personenzentrierter Prozesse in der Langzeitpflege: Eine empirische Untersuchung zur Wahrnehmung des psychosozialen Klimas. / Wallner, Martin; Hildebrandt, Christiane; Bauer, Gudrun; Mayer, Hanna.

Forschungswelten 2017: Innovationen in der Pflege(-forschung). Abstractband. 2017.

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Konferenzband


Zeige Ergebnisse 0 - 20 von 763

Anmerkung: Die Auswahl genderbezogener Publikationen aus dem u:cris-Portal der Universität Wien wird via Schlagwortsuche automatisch generiert. Vereinzelnt vorkommende thematische Fehler bei den Suchergebenissen können daher nicht ausgeschlossen werden und es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit.