Förderung von Vernetzungsprojekten im Rahmen des Forschungsverbundes "Gender and Agency" an der Universität Wien

Der Forschungsverbund "Gender and Agency" der Universität Wien zielt auf die Vernetzung von Gender-Wissenschafter_innen der Universität Wien. Dazu kann der Forschungsverbund einschlägige Projekte finanziell bezuschussen.  

Gefördert werden können etwa Workshops, Tagungen und Vorträge, die Anbahnung von Forschungsprojekten sowie Maßnahmen der Nachwuchsförderung (z.B. Dissertations-Seminare). In Ausnahmefällen können Publikationen gefördert werden, die aus Veranstaltungen des Forschungsverbundes entstehen.  

Förderungswürdige Projekte erfüllen die folgenden Kriterien:  

1. thematische Verknüpfung zum Themenbereich „Gender and Agency“
2. Fragestellung(en) und der Methode(n), die dem state of the art der Gender Studies entsprechen
3. Interdisziplinarität des Vorhabens (z.B. Beteiligung von Wissenschafter_innen unterschiedlicher Fachrichtungen)
4. Einbindung des wissenschaftlichen Nachwuchses.  

Die Einreichung von Projekten ist jederzeit möglich. Eine Entscheidung über die Anträge erfolgt in der zeitlich nächsten Planungsgruppen-Sitzung und wird per Mail kommuniziert.
Anträge bitte per Mail an Mag.a Sara Vorwalder (genderandagency@univie.ac.at).

Weitere Informationen und Anforderungen